Zwei Kollektionen pro Jahr

Der Beginn jeder neuen Kollektion wird nahezu anderthalb Jahre vor Einführung der Artikel geplant. Van Gennip Textiles betreibt derzeitig zwei Modemarkenkollektionen pro Jahr, Herbst/Winter und Frühling/Sommer.

01.

Alles beginnt mit Kreativität

Die Designabteilung beginnt mit Moodboards und Farbkarten nach Thema und fordert neue Stoffe von den Werken an. Nach Beurteilung der Umsätze und Kollektionen des letzten Jahres designen sie alle neuen Skizzen und Modelle.

Jede Kollektion ist nach Marke, Thema und Größengruppe strukturiert. Unsere Designabteilung kreiert jedes Jahr mehr als 1200 verschiedene Stile.

02.

Kollektionen bereit

Nachdem alle Skizzen und technischen Pakete geschaffen, nach Vertriebs-, Design- und Produktionsabteilung beurteilt sind, werden sie an unsere Partnerwerke in verschiedenen Ländern versandt. Sie werden Gegen-Proto-Muster machen und tatsächliche Stoffe für Verkäufer-Muster entwickeln. Nach Kommentaren der Designabteilung werden die tatsächlichen Verkäufer-Muster kreiert und an unser Büro versandt.

In unserem Büro schafft unser Musterraum bis zu 35 Kollektionen lediglich für Verkaufszwecke; Wir vertreiben die Kollektionen an unsere weltweiten Handelsvertreter, Vertreter, Kunden und Importeure.

03.

Vorbestellungen können beginnen

Die Vorbestellungen für Sommerkollektionen beginnen im Mai und enden im September, Vorbestellungen für Winterkollektionen beginnen im November und enden im März, was unseren Kunden genug Zeit gibt, Umsätze zu beurteilen und unsere Kollektionen nach Bewertung ihrer Bestände zu bestellen.

Während der Saison beginnt Van Gennip schnell mit der Bestellung der besten Stile der Kollektion aus den Werken. Wenn die Vorbestellungs-Saisons schließlich zu Ende sind, werden alle Bestellung an das Werk versandt, einschließlich zusätzlicher Mengen für Nachbestellungen während der Saison.

04.

Produktionsbeginn

Nachdem unsere Verkaufsaufträge geschlossen sind, können unsere Produktions- und Qualitätsabteilungen loslegen. Die Verkäufer-Muster werden beurteilt und von unserer Produktionsabteilung und Qualitätskontrolle kommentiert, die Stoffe von unseren Lieferanten bestellt und unser Van Gennip Büro in Indien kann mit der Planung für die Produktion der kommen Saison beginnen.

Unser Lieferant kann ein Vorproduktions-Muster basierend auf die Verkäufer-Muster und Van Gennips Kommentaren zu diesen herstellen. Dieses Vorproduktions-Muster wird erneut beurteilt und für die Produktion bestätigt. Von nun an beginnen die Van Gennip Qualitätskontrolleure mit der Online-Inspektion der laufenden Produktion, um sicherzustellen, dass unser Qualitätsstandard erreicht wird. Unsere Qualitätsinspektion basiert auf AQL 2.5.4.0.

05.

Lieferung aus dem Werk

Wenn die Produktion bereit ist, nimmt die Qualitätskontrolle eine finale Inspektion der Güter durch und das Werk sendet einen letzten Probenversand an den Hauptsitz in den Niederlanden. Als nächstes sind die Artikel bereit für den Versand in die Niederlande oder direkt zu einigen unserer größeren Kunden weltweit – FOB Sendungen. Versand der Sommerkollektion findet von Dezember bis März statt, Winterkollektionen werden von Mai bis September versandt.

Wenn der Container unser Warenhaus in den Niederlanden erreicht, wird eine weitere Qualitätskontrolle durchgeführt und nachdem unsere Qualitätskontrolle grünes Licht gibt, beginnt das Warenhaus mit der Aufteilung der Artikel in separate Bestellungen und liefert diese individuell an alle Kunden.

06.

Endlich können Einzelhandels- und Onlineverkäufe starten

Kunden können Artikel von unserem B2B Webshop nach Stückzahl nachbestellen und ihren Umsatz steigern. Nach Analyse der Verkaufsdaten und Profitabilität werden neue Kollektionen geplant und der Prozess beginnt erneut mit Kreativität und Designreichtum.

Wollten Sie schon immer wissen, wie es in einem Bekleidungswerk aussieht?

Möchten Sie unsere Marken in Ihren Geschäften verkaufen?


Melden Sie sich als Wiederverkäufer an